top of page

Ganz knusprige, saftige, ganze Gans

Wir finden es ganz großartig, euch heute eine neue Rezeptidee vorstellen zu dürfen. Heute gibt es etwas ganz klassisches - "Richtig, es gibt Gans".


Zum Video:





Rezept:

(4 Personen)

Zutaten: Zubereitungsgrad: einfach



• 1 ganze, ganz frische Gans

• 2 Äpfel

• 1 Birne

• 2 süße Zwiebeln

• frischer Majoran

• Meersalz

• frischer Beifuß


Für die Sauce:

• 2 Zwiebeln

• 1 Pastinake

• 1/4 Knollensellerie

• 1 Möhre • 1 Bio Orange

• 1,5L Wasser



Zubereitung der Gans:


Wir beginnen mit der Füllung für die Gans und haben uns für eine süße Füllung aus Obst entschieden, die ganz hervorragend zu unserer Orangensauce passt. Nachdem wir das Obst in mundgerechte Stücke gehackt und mit Salz, Pfeffer, Majoran und Beifuß gewürzt haben, füllen wir alles in die Gans. Im Anschluss wird die ganze Gans kräftig von allen Seiten gesalzen. Nun widmen wir uns dem Sud für unsere Sauce. Hierfür wird das Gemüse ebenfalls in grobe Stücke gehackt und mit ca. 1,5 Liter Wasser in einer Grillschale auf dem Grill platziert. Jetzt muss nur noch die Gans einen Platz indirekt über dem Saucensud finden und der Grill kann für 90 Minuten bei 180°C geschlossen werden. Nach Ablauf der Zeit wird die ganze Gans mit 2 bis 3 Kellen des Sudes aus der Grillschale übergossen und der Grill wird für weitere 90 Minuten geschlossen. Wenn vorhanden, solltet ihr die Kerntemperatur der Gans mit einem Stechthermometer überwachen. Fertig ist die Gans bei einer Temperatur von 85°C. Kurz vor Erreichen der Temperatur, also bei ca. 83°C, beginnen wir mit unserer Orangensauce. Hierfür holen wir die Grillschale mit dem Saucensud aus dem Grill (der Grill sollte nun auf ca 250°C aufgeheizt werden, um eine schöne "Gänsehaut" zu erzeugen). Der Sud mit dem Gemüse wird nun durch ein Sieb gegossen und aufgefangen. Das Fett, welches oben schwimmt, sollte mittels eines Löffels abgeschöpft und bei Seite gestellt werden. Zu guter Letzt wird die Sauce mit dem Abrieb einer halben Orange und etwas Orangensaft verfeinert und noch einmal auf dem Grill etwas reduziert oder angedickt. Nach weiteren 5 Minuten können die Gans und die Sauce vom Grill genommen und angerichtet werden.


225 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page