Wir leben Qualität

Regionalität, Nachhaltigkeit und Transparenz sind für uns nicht nur Verkaufsargumente, sondern Richtungsweiser. Wir möchten als Vorbild für andere Fleischereien vorangehen & sowohl Kunden als auch Kollegen zeigen, dass nachhaltiges, regionales Fleisch sich nicht zu verstecken braucht. Unser gesamtes Sortiment kann sich nicht nur gegen die internationale Konkurrenz behaupten - unser Sortiment ist sogar besser! 

Unsere Stiere aus der Region 

"Regionalität ist für mich, wenn sich Bauer, Fleischer und am besten auch noch der Kunde persönlich kennen."


Bauer Carsten Bröcker

Das Obrighovener Schwein   

"Natürlich kommt bei mir Stroh mit in den Stall. Die Tiere sollen doch ein schönes Leben haben."

Bauer Holger Vens

Das Dorper Lamm

"Gutes Lammfleisch muss nicht vom anderen Ende der Welt kommen. Beste Qualität geht auch regional."

Bauer Philip Haude

100%- Alles andere ist Spielerei

Wir beziehen 100% unserer Tiere aus der Region. 

Wir kennen jeden Bauern persönlich, haben jedes Tier lebend gesehen und persönlich geschlachtet. Dadurch können wir unseren Kunden einhundert prozentige Transparenz garantieren & zu jedem Tier Auskunft geben. Unsere Fleischerei ist dadurch zu 100% eigenständig und einzigartig. Unser Fleisch finden Sie ausschließlich bei uns im Geschäft.

Unser Geheimnis? Leidenschaft!

Schon früher wusste ich, was ich werden will, wenn ich einmal groß bin.

Heute bin ich groß & bin Fleischermeister.


Ich repräsentiere nicht nur eine neue Generation von Fleischern, welche sich auf ihr Handwerk besinnen und durch unermüdliche Neugier und den Drang nach Individualität das Handwerk grundsanieren - wir wischen auch noch den Staub von diesem großartigen Beruf und zeigen was in ihm steckt. Denn dieser Beruf ist soviel mehr als die meisten Menschen wissen. Er steckt voller Kreativität und Eigenständigkeit. Fleisch ist nicht nur ein Schnitzel. Es gibt so viele Schnittführungen, dass ich sie hier gar nicht alle aufzählen kann & noch viel mehr Wurst und Schinkensorten.

Das Fleischerhandwerk lebt & wir setzen gemeinsam den Grundstein für eine neue Generation.

Für Einblicke in unser tägliches Handwerk besuch gerne unsere Facebook Seite oder komm direkt bei uns vorbei.

Tradition verpflichtet

"was früher normal war, ist heute selten geworden"

Tiere direkt vom Bauern oder von kleinen Schlachthöfen zu kaufen, das war früher gang und gäbe. Heute ist das eine Seltenheit geworden. Nur noch 3% der Fleischer in Deutschland schlachten selbst. Wir gehören dazu und halten gerade das selbst Schlachten für besonders erhaltenswert, da wir uns durch diese Weise durch beachtenswert hohe Fleischqualität absetzen.

In der Zerlegung werden kaum noch ganze Tiere zerlegt, was die Fleischauswahl stark einschränkt und das Handwerk nur bruchstückartig weiter leben lässt. Bei uns ist das natürlich nicht so. Dadurch, dass wir selber schlachten, haben wir natürlich das gesamte Tier zur Verfügung, was unser Sortiment und unsere Qualität besonders unterstreicht.

Das Dry Aged Beef oder trocken gereiftes Rindfleisch war früher ganz normal, heute ist es wieder am Kommen. In unserem Dry Aged Kühlraum hängt dieses besondere Edelfleisch mindestens 6 Wochen bis es in den Verkauf geht. Das Aroma, das sich dadurch bildet, ist nicht mit Worten zu beschreiben.

Gemeinsam der Plastikflut ein Ende setzten!